Aktuelles

Fachtreffen der Selbsthilfegruppen (SHG) „Frauen nach Krebs“

Teilnehmerinnen der SHG aus Bad Freienwalde, Rüdersdorf und Strausberg nahmen die Einladung der REKIS an. Im Vordergrund stand der Erfahrungsaustausch und das Kennenlernen. Eine kleine Begrüßungs- und Vorstellungsrunde sollte den Tag einleiten aber eins, zwei, drei wurden auch schon Informationen und Neuigkeiten ausgetauscht und notiert. 

 

Das war aber gar nicht schlimm, denn wir wollten den Tag ganz flexibel gestalten und Frau Sader, die uns ihre Klangschalen vorführen und erleben lassen wollte, setzte sich zu uns und war über die vielfältigen Aktivitäten und auch Probleme in den SHG sehr erstaunt.

Aus dem Speiseraum wanderten wir in den Entspannungsraum und nun konnte Frau Sader in das „Geheimnis“ und die Wirkungsweise der Klangschalen einführen. Auf interessante Fragen gab es interessante Antworten und der eine und andere dachte schon nach, wie man das Gruppenleben mit dieser Entspannungsvariante bereichern kann.

Gemeinsam bereiteten wir das Essen zu und in der großen Mittagsrunde wurden nicht nur die Schüsseln, auch Informationen weitergereicht.
Das Feedback des Tages war, dass es , wo es passt, gemeinsame Aktivitäten zwischen den einzelnen SHG geben soll, aber auch der Tag in der REKIS seine Berechtigung hat und man sich so eine Aktivität 2019 wieder vorstellen kann.