Aktuelles

24.03.22 – 17:00Uhr Online Lesung und Diskussion mit der TV-Moderatorin und Autorin Nina Ruge – Wie „Verjüngung“ auf Zellebene möglich wird!

Wie können wir unsere Alterung auf Zellebene verlangsamen und dabei sogar wieder jünger werden? Wie können wir den klassischen „Alterskrankheiten“ vorbeugen? Welche Ernährungstipps sind wirklich sinnvoll? Ist eine Hormonersatztherapie in den Wechseljahren und danach ratsam? Und welche Nahrungsergänzungsmittel sind eine Investition wert?

Über diese und viele weitere Fragen werden wir per Zoom mit Nina Ruge diskutieren.
In Ihren beiden aktuellen Büchern „Altern wird heilbar“ und „Verjüngung ist möglich“ hat sie sich – als ausgebildete Biologin und Journalistin- intensiv mit diesen Themen befasst und mit weltweit führenden Experten gesprochen. Sie wird Ausschnitte aus ihrem Buch „Verjüngung ist möglich“ lesen und auch die Fragen der Teilnehmer beantworten. Die Veranstaltung ist eine Veranstaltung der Landeskoordinierungsstelle der Selbsthilfekontaktstellen Brandenburg (LAKOS) mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse.

Für Mitglieder von Selbsthilfegruppen kostenlos.  Bei Interesse in der REKIS unter Tel. 03341 / 471381 anmelden. Begrenzte Anzahl auch hier vor Ort möglich.