Aktuelles

Projekttag OSZ 2018

Neues Schuljahr – neue Klasse – alte Tradition!!!

Neuer Start ins Schuljahr, das heißt auch neue Schüler. 35 junge Menschen lassen sich im OSZ zur Sozialassistenz ausbilden. Praktika wird oft in Seniorenheimen absolviert – d.h. ältere Menschen, Menschen mit chronischen Erkrankungen und vielen Beeinträchtigungen.
Das Team der REKIS- Helfer war zum Schuljahresbeginn wieder im OSZ um mit den jungen Menschen ins Gespräch zu kommen und ihnen etwas Rüstzeug für die kommenden 2 Ausbildungsjahre auf den Weg zu geben.

Zu unserem Helfer- Team gehören eine blinde Frau , ein junger Mann im Rollstuhl, eine Gruppe Frauen mit neurologischen Erkrankungen, ein junger Mann mit einer Unterschenkelprothese und ein junger Mann mit spastischen Lähmungen der sich in den Rollstuhl setzt und Basketball spielt.

 

Gespräche und viele praktische Beispiele stehen einen Vormittag lang auf dem Stundenplan und unser Helfer – Team steht Rede und Antwort und begeistert die Schüler.
Der Spaß darf auch bei diesen ernsten Themen nicht zu kurz kommen und um die Gefühlsstörungen bei MS – Erkrankten nach zu empfinden muss man sich Handschuhe anziehen und damit Naschereien auswickeln. Auch die Erfahrungen die die Schüler machen, wenn sie sich in den Rollstuhl setzen und einen Weg zurück legen, den sie sonst als Fußgänger gehen, bleiben in Erinnerung.
Ein besonderes Highlight, ist der Rollstuhlbasketball.

Soviel Regeln und Facetten stürmen auf die Schüler ein, dass man nur noch über sich und die anderen lachen kann- von den Kraftanstrengungen und dem unbedingten Wunsch den Ball in den Korb zu werfen, wollen wir gar nicht reden.

Wir hoffen alle, dass die Schüler nicht nur in den 2 Ausbildungsjahren von diesen Begegnungen profitieren. Es sollen bleibende Erinnerungen sein.

Viel Glück allen!!!